31.08.

Start um 8 Uhr bei Superwetter. Trotz vieler Baustellen lief der Verkehr so einigermaßen, zumindest trafen wir unfallfrei in München ein. So gegen 14 Uhr erreichten wir das Hotel Seibel (es liegt direkt an der Theresienwiese) in München. Im Vorfeld machte ich mir Gedanken wie wir in einem Parkhaus unsere Räder und das Gepäck aus dem Auto und auf die Straße schaffen. Mein lieber Mann hatte die beste Idee überhaupt – zuerst ans Hotel, alles abladen, danach ins Parkhaus. Genial, nur blöd das ich nicht selbst auf diese Idee kam.

Beim Spaziergang in München haben wir den Bavariapark entdeckt mit einem tollen Biergarten der Augustinerbräu, dort haben wir es uns dann gut gehen lassen und fielen dann etwas müde mit einer gewaltigen Vorfreude in die Betten.

Bild01
TasteQuadratweiter